unkommerzielles DIY Festival

Was?

ein wenig anders

Wir feiern drei Tage voller Freiheit, Musik, Liebe und Kreativität an einer alten Mühle nördlich von Berlin. Kommt und tanzt mit uns!

Dieses Fest wird auch vom Mitmachen leben – egal ob Kartoffel schälen oder Feuermachen-lernen. Unsere Lokalität bietet dieses Jahr Platz für 111 Gäste mit 50 Zelte und einige Stellplätze für Camper.

Da wir keine Freunde von komplexen Finanzierungsmodellen sind, werden alle Kosten, auch für Getränke und Verpflegung, mit einer Unkostenbeteiligung, abgedeckt sein.

Lineup

wird richtig gut!

Bärbel DJ

Bärbel

DJ
TechHouse

Ilay

DJ
Elektro

Hedges

DJ
ACID HOUSE / DEEP House

Karl aka Karl

DJ
jazz / broken beat / house

Mogreens

DJ
Chillout / Funk / Sould

Mr. Galonga

DJ
Dub techno / Techhouse

Sophie Destella

DJ
Techhouse

Ute Ungewiss

DJ
Deephouse

Nikolai & Hansen

DJ B2B
techno / melodic house

Manuven

DJ
Jazz House

Dschinn

DeepHouse
DJ

tba

-
-

Ansonsten

Das Festival duldet keine sexistischen, rassistischen, homophoben, antisemitischen, faschistischen oder sonst wie menschenverachtenden Äußerungen. Wer sich nicht daran hält, fliegt raus bzw. kommt gar nicht erst rein, wenn so was im Voraus bekannt ist.

Wir werden zwischendurch Feierpausen einlegen und auch mal ein paar Ambient Platten spielen. Erwartet kein durchgängiges Geballer sondern ein wohl kuratiertes  Musikprogramm.

Die Mühle

Infrastruktur & Anreise

Unsere Mühle ist etwa 100km nördlich, nicht weit vom Fusion Gelände, an einem kleinen Bach, inmitten von Natur und Feldern, gelegen. Es gibt Duschen, Toiletten und eine Abwaschstation damit wir möglichst Nachhaltig agieren können. Auch ein Badesee ist in der Nähe, welcher am besten mit dem Rad zu erreichen ist.

Die Anreise ist mit dem Rad oder dem Auto möglich. Es gibt begrenzt Stellplätze für Wohnmobile und Autos. Bildet Fahrgemeinschaften oder kommt mit den Öffis über Neustrelitz und einen Sammeltaxi / Fahrrad.

Die genaue Lage erfahrt ihr nachdem ihr euch an den Unkosten beteiligt habt, wenige Wochen vor dem Festival via Email.

Impressionen

Beteiligung

Um alle anfallenden Kosten für Infrastruktur und Verpflegung zu decken sammeln wir pro Gästelistenplatz einen Unkostenbeitrag ein. Das war es dann aber auch und ihr seid für das Wochenende mit vegetarischer Kost und Getränkebasis versorgt. Wir verdienen nichts an dem Festival sondern wollen einfach nur mit euch zusammen eine schöne Zeit haben.
Wünsche nach hochprozentigem Alkohol und spezielle Essensansprüche werden wir nur bedingt bedienen können, versorgt euch nach Bedarf bitte zusätzlich selbst.

Unter nachfolgenden Link einen Gästelistenplatz sichern.

€45

FAQ

Anreise

Du kannst Freitag ab 10 Uhr bei uns auf dem Gelände aufschlagen und dir den  Campingspot deiner Wahl sichern. Das Programm wird ab ca. 12 Uhr starten (schau vor Ort auf die Timetable). Solltest du früher kommen wollen, um z.b. Kunst aufzubauen oder anderweitig auszuhelfen, melde dich bitte vorher unter mail@elektronische-tanzmuehle.de bei uns an. Das gleiche gilt für die verspätetet Abreise am Montag.

Die Anreise ist mit Bahn + Fahrrad/Taxi oder Auto über Neustrelitz möglich. Von dort aus sind es noch ca. 15 Kilometer bis zu Tanzmühle (die genaue Adresse erfährst du vorher via Email kurz vorher).

Taxinummern:

  • Holger Hank – 03981 256363
  • Herzberg – 03981 444457

Die Kosten für eine Taxifahrt von Neustrelitz zur Mühle sollten ca. 40 EUR pro Fahrt betragen. Um die Kosten zu teilen, frage in der Telegram Gruppe (siehe Email) nach Mitfahrenden, um eine passende Ankunftszeit für den Zug zu finden.

Tickets

Bitte bringe dein persönliches QR-Code-Ticket entweder ausgedruckt oder auf dem Smartphone mit. Dein Ticket steht nach der Begleichung des Unkostenbeitrags in deiner Bestellübersicht zum Download bereit. Zudem solltest du auch eine Mail mit dem Ticket erhalten haben.

Beim Check-in wird der QR-Code überprüft und du bekommst ein Festivalbändchen, welches dich berechtigt, das Festival mit Bar und Verpflegung zu genießen.

Anreise und Check-in sind freitags am 26.8. von 10-21 Uhr und samstags 27.8. von 11-16 Uhr möglich.

Da wir nicht mehr als 111 Personen auf das Gelände lassen können, wird es keine Abendkasse oder ähnliches geben. Lass also unangemeldete Freunde lieber daheim. Wir können keinen spontanen Einlass für diese garantieren und es wäre doch schade…

Mitmachen

Das Festival wird auch vom Mitmachen leben, es wird Hilfe in der Küche, an der Bar, an der Sauna, bei Workshops, beim Auf/Abbau und bei der allgemeinen Logistik gebraucht. Frage eine Orga-Person wo du helfen kannst oder melde dich via Email bei uns (mail@elektronische-tanzmuehle.de)

Parken

Du kannst dein Auto auf einem Schotterweg links vor der Mühle parken. Auf dem Gelände selbst sind nur wenige Parkplätze verfügbar und diese werden primär für Wohnmobile reserviert. Ein Zettel mit Namen und Telefonnummer hinter die Frontscheibe hilft uns, damit wir dich kontaktieren können, falls wir von einem Problem mit dem Fahrzeug erfahren.

Camping

Wir haben einen Campingfläche für Zelte und außerdem eine Stellfläche für Wohnmobile. Leider können wir keine Strom- und Wasseranschlüsse für deinen Camper bereitstellen. Bitte nutze hierfür die Gemeinschaftsanlagen. Autos bitte ausschließlich im gesonderten Parkbereich abstellen.

Auf dem Gelände befinden sich unisex Duschen, Deluxe-Dixi-Toiletten und eine Abwaschstation.

Mit circa 25 Minuten Fußweg oder 10 Minuten Radfahren gelangst du an einen Badesee und in die nächstgelegene Stadt – Penzlin.
Für den Fall, dass du die Zahnbürste vergessen hast, gibt es dort auch eine Tankstelle sowie einen gut ausgestatteten Netto, um deine Bedürfnisse zu befriedigen.
Wir bitten dich, deinen Müll in die bereitgestellten Containern sortiert zu entsorgen. Bringe, wenn möglich, dein eigenes Campinggeschirr mit. Wir wollen auf Wegwerfprodukte verzichten und haben selbst nur einen kleinen Notstock an Geschirr vor Ort. Es wird eine gut ausgestattete Abwaschstation geben, um dein Geschirr wieder sauber zu bekommen.

Brandschutz

Vor Ort werden mehrere Feuertonnen vorhanden sein, an denen du dich wärmen oder auch mal einen Marshmallow grillen kannst, sofern die Waldbrandgefahrenstufe es zulässt.
Das Feuer machen auf dem Campingplatz und an den Wohnmobilstellplätzen ist untersagt. Es ist zudem mit der höchsten Waldbrandgefahrenstufe zu rechnen. Für die Überreste von Zigaretten bieten sich Taschenascher an. Zur Not tut’s auch ein kleines verschraubbares Glas.

Verpflegung

Durch deinen Unkostenbeitrag kannst du dich an der Bar bedienen und an unserem Foodtruck speisen. Solltest du zwischendurch Hunger leiden, wird sich ein Snack für dich finden. Das Essen wird vegan und vegetarisch sein.
Da wir ein DIY Festival sind, wäre es schön, wenn du keine Scheu davor hast auch mal mit anzupacken, um z.B. ein paar Kartoffeln zu schälen.
Die Bar wird mit Bier / Wein / Sekt / Mate / Kaffee sowie einigen Softdrinks ausgestattet sein. Trinkwasser kommt aus der Leitung, bringe eine Wasserflasche zum wieder befüllen mit.
Wenn du auf harten Alkohol oder andere Spezialitäten Wert legst, bringe sie dir bitte selbst mit. Dies gilt auch für besondere Anforderungen beim Essen (du kannst unsere Küche zur Zubereitung nutzen) und erfahrungsgemäß schadet der eine oder andere private Schokoriegel auch nicht.

Sauna

Nach aktuellem Plan werden wir eine fahrbare Holzofensauna auf dem Gelände haben. Um sicherzustellen, dass alle Besucher ein schönes Saunaerlebnis haben möchten wir dich auf einige Dinge hinweisen:

  • Bitte benutze die Sauna nur, wenn du nüchtern und gesund bist
  • Bringe ein Handtuch zum Sitzen mit damit die Holzbänke vor Schweiß geschützt sind
  • Denke daran dich vor und währen des Saunagangs mit genügend Flüssigkeit zu versorgen
  • Nicht in der Sauna schlafen und den Saunameister/Orgateam sofort Bescheid geben falls du dich unwohl fühlst
  • Bitte respektiert die Grenzen deiner Mitsaunierenden

Corona

Vielleicht hast du es schon selbst erlebt, auch wenn du dich 100% der Zeit an der frischen Luft aufhält, schafft es Omikron von einer Person zur anderen zu springen.
Teste dich daher am besten vorher zu Hause, bevor du die Reise zur Tanzmühle startest. Bitte komm zum Schutz aller nicht, wenn du Corona- Symptome verspürst oder ein positives Testergebnis hast!

Programm

Die Timetable und das Workshop Programm werden an der DJ Hütte und der Bar ausgehängt sein.
Wir werden zwischen 3:30 und 12:30 Feierpausen einlegen, damit alle auch ein wenig chillen können.

Fotos

Für den privaten Gebrauch kannst du deine Erlebnisse festhalten, wir finden es aber unschön, wenn jeder dauerhaft mit der Kamera rumläuft. Vermeidet Social Media Posts mit genauer Ortsangabe, um unnötige Aufmerksamkeit zu vermeiden.
Falls du einen passenden Hashtag suchst versuch es mit #elektronischetanzmühle oder tagge uns mit @minmonkollektiv

Leave No Traces

Das Festival ist eine Graffiti- und Tagfreien Zone. Lass Kunstinstallation so wie sie sind. Das Mühlengebäude darf wegen Einsturzgefahr nicht betreten werden. Entsorge deine Abfälle in den bereitgestellten Mülltonnen. Benutze für deine Kippen ein Schraubglas oder einen Taschenaschenbecher.
Wer diese Regelung nicht respektiert, fliegt raus und wird für den Schaden belangt.

Haftung

Du betrittst das Festival auf eigene Gefahr. Wir haften nicht für Schäden.

Kinder und Jugendliche

Wir machen ein Festival für Erwachsene, dennoch können Kinder und Jugendliche teilnehmen (meldet diese bitte unter mail@elektronische-tanzmuehle.de vorher an ).

  • Kindern ab dem vollendeten 13. Lebensjahr (also 13. Geburtstag) brauchen ein gültiges Festivalticket
  • Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren müssen von einem Erwachsenen (=volljährig) begleitet werden
  • Eltern haften für ihre Kinder

Bargeld

Solltest du einen Künstler mit einer Spende wertschätzen wollen bringe gerne etwas Kleingeld für den Klingelbeutel mit. Ansonsten wirst du es schwer haben auf unserem Festival Geld loszuwerden.

Für den Fall das du die Zahnbürste vergessen hast gibt es im nahe gelegenen Ort eine Tankstelle sowie einen gut ausgestatteten Netto, um deine Bedürfnisse zu befriedigen.

Nützliches mitzunehmen

  • Dein Lieblingspartyoutfit
  • Weitere Klamotten für warm/ kalt, Nachts können durchaus mal 12°C sein
  • Zelt / Hängematte / Schlafsack / Biwak / Camper
  • Handtuch / Saunahandtuch
  • Schwimmsachen
  • Taschenlampe falls du auf Nachtwanderung gehst
  • FFP2 Maske (auch für An- und Abreise nützlich)
  • Gehörschutz
  • Wiederverwendbare Wasserflasche zum nachfüllen vor Ort an der Trinkwasserstation
  • Campinggeschirr / Mehrwegbecher
  • Klimpergeld für Künster:innenspenden oder den nahegelegenen Eisladen
  • Mückenschutz / Zeckenschutz/Zange (ja wir sind in der Natur)
  • Sonnenschutz

Daheim lassen

  • Haustiere
  • Nicht biologisch abbaubares Konfetti o.ä.
  • Waffen aller Art (das ist hoffentlich selbstverständlich)
  • GHB

Finanzierung

Das Festival verfolgt keine kommerziellen Zwecke, ist privat organisiert und wird allein durch den Unkostenbeitrag finanziert. Es werden lediglich die Kosten für Essen, Getränke und Infrastruktur gedeckt. Alle Menschen, die am Festival mitwirken, machen dies ehrenamtlich.

 

Mehr Anzeigen

Lageplan

Über Uns

Wir sind das MinMon Kollektiv, welches sich aus kreativen Menschen zusammensetzt, die sich den vielen Facetten der elektronischen Musik verschrieben haben. Uns verbindet die Kreativität und die Liebe für kleine handgemachte Veranstaltungen an besonderen Orten.