Home > Article > MinMon Podcast > MinMon Podcast #07 by Audiokombinat

MinMon Podcast #07 by Audiokombinat

Wir stehen mitten im Herbst und der Winter naht, trotzdem Podcasten wir fleißig weiter und liefern euch hier nun die Nummer 7 des MinMon Podcasts. Dieser wurde uns freundlicherweise vom Potsdamer Künstler Audiokombinat zusammengestellt. Er startete seine Karriere 2005 im Polar TV und seitdem hört man ihn in diversen Radiosendungen sowie auf unterschiedlichsten Events quer durch Deutschland regelmäßig.

Und natürlich haben wir wieder die Zeit gefunden ein kleines Interview mit Ihm zu führen. Dieses und noch viel mehr findet ihr wie immer weiter unten im Artikel

Steckbrief

Artist: audiokombinat
Label/Crew: unsigned
Sound: Deep; DeepHouse; TechHouse
Age: 30
Job: Grafikdesigner
Living: Potsdam
Locations: Polar.TV; Kosmonaut; Cosmic Kaspar; Haus am See
Playtime: 02:00 – 05:00
Drink: Beer
Superpower: Moodmaker

Podcast

 

Interview

Hallo Robert, wie geht’s?

Hallo, bis auf die mich jährlich heimsuchende Grippeattacke geht es mir sehr gut.

Sag, wie und wann bist du auf deinen Künstlernamen gekommen? Kombinat hört sich ja eher nach mehr als einer Person an.

Ich habe mehrere Persönlichkeiten und somit passte der Name ganz gut. Nein Quatsch, Spaß beiseite. Der eigentliche Gedanke hinter dem Namen ist die Kombination von Musik. Den Namen habe ich mir 2004 ausgedacht und ihn anfangs auch wirklich mit einem DJ-Kollegen genutzt. Aber aus beruflichen Gründen verlief sich das völlig im Sande und vor einiger Zeit entschied ich mich dann den Namen alleine wieder zu nutzen. Er bleibt leicht im Kopf und man verbindet ihn sofort mit Musik.

Ist Audiokombinat der einzige Künstlername, unter dem du aktiv bist?

Ich hatte vor Audiokombinat noch einen anderen Künstlernamen. Aber der war 0815, denn von dem gab es 100 Kombinationen auf SoundCloud und Co.

Bist du eigentlich schon mit eigenen Produktionen am Start und wenn ja, wo kann man die finden?

Ich sage es mal so, sie stehen noch nicht final in den Startlöchern. Mein Studium hat mich die letzten Monate einfach zu sehr eingebunden.

Wann ist mit neuen Sachen von dir zu rechnen?

Ich denke, im nächsten Jahr werden die ersten Sachen kommen. Ich kann das derzeit nicht genau sagen, da ich noch ein Jahr studiere.

Und wann kann man dich mal wieder live hinter dem DJ-Pult sehen?

Ich bin am 14.11 im Cosmic Kaspar. Am 29.11, 14.12 und 22.12 im Haus am See.

Ahja, dann verrate uns mal dein liebstes Techniksetup, mit dem du spielst! Mit welcher Hard/Software hast du den Podcast gemixt?

Ich mixe am liebsten mit zwei 1210 M5G, einem 900er Nexus, einem X1 mk2 Controller und meinem Laptop. Damit hat man geniale Möglichkeiten, die man mit analogem Setup nicht hat. Aus diesem Grund bin ich auch von Vinyl only auf Timecode Vinyl umgestiegen. Der Podcast entstand mit einem DDJ T1, einem X1 Mk2 und meinem Laptop.

Vielen Dank für deine Zeit und deinen Podcast.

Danke für das nette Interview und viel Spaß mit meinem Set.

Top