Home > Article > In eigener Sache > Warum es im Moment etwas ruhiger um MinMon steht

Warum es im Moment etwas ruhiger um MinMon steht

Wie es einigen ja bereits aufgefallen ist, ist es gerade, außer den laufenden Podcasts, etwas ruhiger um und mit uns geworden. Was nicht heißen soll, dass wir faul in der Ecke liegen. Nein, es passiert gerade sehr viel und wir möchten Euch gern daran teilhaben lassen. Unabhängig davon, dass das MinMon Kollektiv für uns alle ein Hobby ist und wir leider unsere Brötchen auf andere Weise verdienen müssen, befinden wir uns gerade mitten in einer sehr wichtigen Phase: dem Gründungsprozess eines Vereins. Da dies mit einem nicht zu unterschätzenden verwaltungstechnischen Aufwand verbunden ist (und die Mühlen der Bürokratie malen dazu auch noch sehr langsam) müssen andere Projekte erst mal etwas zurück gestellt werden.

Wie geht es weiter

Ihr dürft euch dennoch auf ein paar bunte Monate freuen. Wir versuchen auch dieses Jahr unseren Beitrag zur Fete de la Musique zu leisten (auch wenn die Stadt Potsdam [MAZ] weniger davon begeistert sein wird). Wer aufmerksam einen Blick in unseren Kalender geworfen hatt sollte feststellen, dass für Mitte Juli etwas im Kalender steht. Hier könnt ihr euch auf eine kleine Veranstaltung im Casino der FH Potsdam freuen. Außerdem sind wir am 30.5. auf dem Betriebsausflug der Prototypen zugegen und werden dort ein Ständchen zum besten geben. Für den Rest des Jahres sind wir in Gesprächen mit diversen Festivals und Clubs und hoffen dadurch noch weiteres für euch auf die Beine stellen zu können.

Ihr seht also, der Schein trügt und hinter den Kulissen bewegt sich im Moment viel. Haltet also die Augen offen und lasst euch von uns verzaubern.

Top