streiche 15, setze 16 – ein Jahresrückblick

Das Kollektiv schaut auf ein buntes Jahr 2015 zurück. Wir waren fleißig und haben nicht nur unseren Podcast voran getrieben, sondern auch mit der Partyreihe „The Monkey Mansion“ ein neues Eventformat ins Leben gerufen. So bespielten wir in diesen Rahmen 2015  zweimal das Archiv in Potsdam.

Beim MINMON Podcast haben wir 12 weitere Mixe von Künstlern wie Timo Veranta, Denise Swan, das Kraftfuttermischwerk, Mijk van Dijk, Gaya Kloud, Bollwærk, Efalive Of The Jazoburbs, Jense, Mjutah, Sowade, Kevno und Dejanu in unsere Sammlung aufgenommen.

Auch ging es bei der Partyreihe Beatenterprises heiß her. Gastgeber Gaya Kloud lud Mijk van Dijk, Mastertone, Niklas on Sax, Rapante und Nick Sole ein um mit ihnen stundenlang der elektronischen Tanzmusik zu frönen.

Es gab auch Kooperationen mit unseren Freunden vom FHP Casino, bei denen wir zweimal als Kollektiv ausgeholfen haben. Unvergessen bleibt uns der Moment in dem „Im Modus“ hunderte Laufballons regnen ließ! Außerdem stellen wir für den Solitanz der Zeppi29 zwei Künstler zum Musizieren ab.

Im Ganzen lässt sich also ein sehr positives Fazit zum Jahr 2015 treffen. Wir hatten viel Spaß mit euch, wünschen einen guten Rutsch und freuen uns auf ein wildes Jahr 2016. Passend dazu starten wir am 22. Januar ,  im Archiv Potsdam und im Harry Klein Club in München, gleich mit zwei kleinen Highlights! Neugierig geworden, dann folgt den Links.

 

Schreibe einen Kommentar

drei × vier =

Top